XMPie E-Mail-Service

Der XMPie E-Mail-Service (XES) ist ein integrierter und einfacher Ansatz für das Senden von personalisierten und dynamischen E-Mails mit vollständigem Tracking und Analytics innerhalb der XMPie-Technologie. Weil XMPie eine Einzellösung in allen Kanälen ist, werden für den Versand von personalisierten E-Mail-Nachrichten zu den gleichen Empfängern die gleichen Daten, Geschäftsregeln und Logiken für die Automatisierung von Print-, Web- und SMS-Nachrichten verwendet.

Um maximale Skalierbarkeit, Belastbarkeit und Zustellung unseres E-Mail-Service zu erreichen, haben wir XES mit dem Simple Email Service von Amazon als unseren Zustellungsprovider integriert. Der Betrieb von XES unterscheidet sich nicht von vorherigen Versionen, mit nahtloser Integration in XMPie PersonalEffect und Circle beim Senden. Durch diesen Ansatz bieten wir unseren Kunden eine starke Plattform, auf welcher Kunden ihre dynamischen E-Mail-Inhalte generieren können.

PREISE UND PLÄNE

Wo finde ich weitere Informationen zu den Preisen und Aboplänen?

Informationen zu den XES-Aboplänen finden Sie unten.

Wie viele E-Mails sind in den Plänen enthalten?

Bei jedem Plan ist die Anzahl der inkludierten E-Mails unterschiedlich. Die Anzahl reicht von 200.000 E-Mails pro Jahr bis zu 30 Millionen E-Mails pro Jahr. Die inkludierten E-Mails sind 12 Monate ab Startdatum des Plans gültig und werden nicht auf das nächste Jahr übertragen.

Was passiert, wenn ich mehr E-Mails verwende oder benötige?

Jeder Plan hat einen „Preis für zusätzliche E-Mails“, der für jeweils 1.000 zusätzliche E-Mails zusätzlich zu den im Plan enthaltenen E-Mails gilt. Der Preis reicht von 10 US-Dollar pro Tausend bis zu 2,20 US-Dollar pro Tausend.

Sind auch benutzerdefinierte Pläne verfügbar?

Ja, aber nur für Kunden, die mehr als 30 Millionen E-Mails pro Jahr senden. Kontaktieren Sie Ihren Händler, um weitere Informationen zu erhalten.

Wie hoch sind die Einrichtungskosten?

Wir berechnen keine Einrichtungskosten und verlangen auch keinen monatlichen Beitrag oder eine Mitgliedsgebühr. Wir berechnen lediglich die bestellen E-Mail-Credits und eventuell zusätzlich genutzte E-Mails (oder eventuelle Extras, die Sie verwenden).

Gibt es einen kostenlosen Plan?

Ja, der BASIC-Plan ist im ersten Jahr kostenfrei und soll unseren Kunden dabei helfen, sich im personalisierten E-Mail-Marketing zurecht zu finden. Der Basic-Plan steht NUR Neukunden mit einer XMPie Cross-Media-Konfiguration zur Verfügung (PersonalEffect TransMedia, PersonalEffect TransMedia Pro oder Enterprise Cross Media), die zuvor noch keinen XES-Plan abonniert hatten. Der Basic-Plan gilt für 12 Monate ab Registrierungsdatum und kann nicht erneuert werden.

Für Kunden mit einer PersonalEffect eMedia Cloud-Konfiguration ist das STARTER-Abo inkludiert, solange der Kunde für die eMedia-Konfiguration bezahlt.

Kann ich einen Plan kaufen und das Volumen unter mehreren Kunden aufteilen?

Ja, das ist möglich. Wir verstehen, dass Sie als potentieller Dienstanbieter mehreren Kunden den E-Mail-Marketing-Service anbieten möchten und wir unterstützen das.

Wie melde ich mich an und wie verwalte ich das Konto?

Klicken Sie hier, um sich anzumelden. Ihre Aktivität und Pläne können über das XES-Portal verwaltet werden.

Preise und Abopläne

EXTRA-OPTIONEN FÜR DEN DIENST

Ich habe zuvor Referenzen zu einem SAP-Paket gesehen, ist das Paket noch verfügbar?

Was als SAP-Paket bekannt war, wurde nun in zwei verschiedene Angebote unterteilt:

  • Advanced Sender Package (Erweitertes Sender-Paket)
  • Dedicated IP (Einzeln genutzte IP)

Was ist das Erweiterte Senderpaket?

Das Erweiterte Sender-Paket ist ein zusätzliches Set an Optionen, die einem XES-Konto hinzugefügt werden können. Das Paket beinhaltet:

  • Zusätzlich zur Standard-DKIM-Authentifizierung, bieten wir noch die SPF- und DMARC-Authentifizierung, um die Zustellung weiter zu verbessern.
  • Zusätzliche Branding-Optionen für das Branding eingebetteter Links, die identisch mit Ihrer Domäne sind.
  • Domänen-Einrichtungsdienste, einschließlich der Registrierung und Verwaltung von DNS-Einträgen.

Für das Advanced Sender Package (Erweitertes Sender-Paket) wird eine jährliche Gebühr pro Domäne berechnet.

Ist die Option einer einzeln genutzten IP-Adresse verfügbar?

Mit unserem neuen Service sind die Zustellungsraten höher als je zuvor. In manchen Fällen ist eine einzeln genutzte oder private IP deshalb nicht notwendig. Sollte jemand eine einzeln genutzte IP benötigen, bestehen Zusatzkosten pro Domäne für eine einzeln genutzte IP.  In diesem Service enthalten ist die Möglichkeit, die IP automatisch für die Nutzung „aufzuwärmen“. Um ein guter Kandidat für einzeln genutzte IP-Adressen zu sein, empfehlen wir ein nachhaltiges und gleichbleibendes Sendungsmuster und ein Minimum an einem täglichen Sendungsvolumen von 175.000 E-Mails pro Tag (im Durchschnitt).

Kann ich zusätzliche Konten erhalten um meine Reputation als E-Mail-Sender zu wahren?

Ja, das ist möglich. Zusätzliche Konten können vom XES-Team erworben werden. Es entstehen Kosten pro Domäne und wir können Sie beim Einrichtungsvorgang unterstützen. Jedes Konto schützt die Reputation des anderen Kontos. Sie können beliebig viele andere Konten haben und Sie können die inkludierten E-Mails verteilt auf alle Pläne nutzen.

Was ist die DKIM-Authentifizierung?

DomainKeys Identified Mail (DKIM) ist eine Methode zur E-Mail-Authentifizierung, die vor E-Mail-Spoofing (Fälschung) schützen soll. So kann der Empfänger sicherstellen, dass die Domäne, von der die E-Mail-Nachricht gesendet wurde, zum Senden autorisiert ist. DKIM-Authentifizierung ist in allen neuen Paketen standardmäßig enthalten.

Kann ich SPF auf meinen Domänen aktivieren?

Ein SPF-Eintrag ist eine Art Domain Name Service (DNS)-Eintrag, der prüft, welche Server berechtigt sind, eine E-Mail von Ihrer Domäne aus zu senden. Der SPF-Eintrag soll verhindern, dass Spammer Nachrichten mit einer gefälschten Absenderadresse von Ihrer Domäne aus senden. Im Erweiterten Sender-Paket ist die SPF-Aktivierung enthalten.

Kann ich DMARC auf meinen Domänen aktivieren?

DMARC (Domain-based Message Authentication, Reporting & Conformance) ist eine zusätzliche Authentifizierungsstufe zu DKIM und SPF die sicherstellt, dass die E-Mail-Nachricht korrekt authentifiziert wird und von einer Domäne Ihres Unternehmens kommt. Im Erweiterten Sender-Paket ist die DMARC-Aktivierung enthalten.

VERWENDEN DES XMPIE E-MAIL-SERVICE

Was ist eine E-Mail-Adressen-Verifizierung?

Bei unserem Standard-XMPie E-Mail-Service müssen alle E-Mail-Adressen, die zum Senden von E-Mails verwendet werden, zuerst verifiziert werden. Dieser Verifizierungsvorgang ist Pflicht und ermöglicht uns, eine bessere Reputation und eine erhöhte Zustellungsrate für unseren Dienst zu erreichen, indem wir sicherstellen, dass jede gesendete E-Mail von einem authentifiziertem Sender kommt.

Während des Verifizierungsvorgangs wird eine E-Mail an den Benutzer gesendet. Die Nachricht enthält einen Link, auf den innerhalb von 24 Stunden geklickt werden muss, um den Vorgang abzuschließen.

Wie sende ich mit XES personalisierte E-Mail-Nachrichten?

Personalisierte und dynamische E-Mails können durch Einrichten eines E-Mail-Touchpoints in Circle oder uProduce gesendet werden. Um E-Mails senden zu können, muss Ihr uProduce-Server deshalb für Cross Media aktiviert sein.

Kann ich einzelne und Massenmails senden?

Ja, das ist möglich. E-Mails können „ausgelöst“ und als Reaktion auf eine bestimmte Interaktion oder ein Ereignis (wie das Klicken auf einen Link) an einen einzelnen Empfänger gesendet werden. Es können auch Massenmails an eine gesamte Empfängerliste oder ein Subset dieser Liste basierend auf bestimmten Kriterien gesendet werden (wie beispielsweise an Benutzer, die nicht reagiert haben).

Kann ich geschäftliche und Werbemails senden?

Ja, das ist möglich. Jeder E-Mail-Touchpoint oder -Konfiguration kann als Werbemail oder als geschäftliche Mail spezifiziert werden.

Was unterscheidet XES von anderen E-Mail-Service-Anbietern?

XES wird innerhalb von XMPie erstellt und gewartet. So können wir die Integration von E-Mails innerhalb von Cross-Media-Kampagnen maximieren. Jedes Senderkonto wird vor der Nutzung verifiziert und die DKIM-Authentifizierung wird als Standard inkludiert, damit Sie höhere Zustellungsraten erzielen. Da jede E-Mail Zugriff auf die gleiche Kampagnenlogik und Daten wie andere Touchpoints hat, sind die Personalisierungsoptionen unendlich. Egal ob Sie eine einfache, personalisierte E-Mail oder einen voll dynamischen und personalisierten Inhalt erstellen, Sie können sich der Synergie zwischen anderen Touchpoints in einer Kampagne, einschließlich Druck, sicher sein.

Wie werden Abmeldungen und SPAM gehandhabt?

Als Teil des Service kümmert sich XES um alle Abmeldungen. Der XMPie E-Mail-Service vermeidet Spamfilter, Blacklisten und andere Zustellungsbarrieren auf professionelle Weise, damit Ihre Nachrichten den Empfänger erreichen.

Wie werden SPAM-Berichte gehandhabt?

Der XES-Service wird ständig überwacht und wenn eines unserer Konten aufgrund einer übermäßigen Menge an SPAM-Berichten markiert wird, wird dieses Konto auf eine Bewährungsfrist gesetzt und wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen daran das Problem zu identifizieren und hoffentlich auch zu lösen. Weitere Informationen finden Sie in den XES-Geschäftsbedingungen. Wenn es wiederholte Bewährungszeiten oder eine übermäßige Menge an SPAM-Berichten gibt, kann das Senden von E-Mails über dieses Konto ausgesetzt werden.

Was ist die „E-Mail-Reputation“ und warum ist sie wichtig?

Die E-Mail-Reputation eines Kontos ist ähnlich einer Kreditwürdigkeit, weil sie darauf hinweist, inwieweit Sie gute E-Mail-Praktiken einhalten. Die Anzahl der zurückgesendeten Mails, Beschwerden und Spam-Treffer kann die Reputation eines Kontos verschlechtern. Je niedriger Ihre E-Mail-Reputation, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Mail im Spam-Ordner des Empfängers landet oder schon vor dem Empfang blockiert wird. Es ist deshalb von großer Wichtigkeit, dass Sie die Reputation Ihres Kontos ausbauen und schützen. Eine bessere Reputation erreichen Sie durch Einhaltung festgelegter Standards und durch zusätzliche Authentifizierungsstufen (wie DKIM, SPF und DMARC-Authentifizierung). Es ist außerdem wichtig, dass Sie keine unaufgeforderten E-Mails an Empfänger senden (die als Spam markiert werden könnten).

Wenn Sie im Auftrag von Kunden E-Mails senden, kann es von Vorteil sein mehrere Konten zu haben, damit sich eine schlechte Reputation eines Kontos nicht auf die anderen Konten auswirkt.

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie unsere Produkt-Marketing-Abteilung: productmarketing@xmpie.com.